Brasato al Brunello

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Rindfleisch zum Schmoren (z. B. Tafelspitz, Hueferschwanzel bzw. Schulterscherzel)
  • 4 EL Olivenöl

Marinade:

  • 4 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 2 Staudensellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Knoblauchzehen
  • 750 ml Brunello di Montalcino
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Thymian
  • Mehl oder/und kalte Butter

Für Die Tomaten-Basilikum-Nu:

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeiser-Concassé
  • 1 Bund Basilikum
  • 400 g Bandnudeln
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Am Vortag das Fleisch einmarinieren: Zwiebeln, Karotten und Knoblauch von der Schale befreien, zusammen mit dem Sellerie in ½ cm-Würfel schneiden. Gemüse in eine passende Bratpfanne Form, Wein zugiessen und das Fleisch einlegen. Angedrückte Pfefferkörner, 3-4 Thymianzweige in die Marinade legen. Im Kühlschrank gut bei geschlossenem Deckel 24 Std durchziehen. Fleisch aus der Marinade heben, trocken reiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade durch ein Sieb seihen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Das Gemüse im Sieb gut abrinnen. In einem großen Kochtopf Olivenöl erhitzen, das Fleisch rundherum scharf anbraten. Gemüse und Gewürze aus der Marinade kurz mitrösten.

Marinade zugiessen und einmal zum Kochen bringen. Im Rohr bei geschlossenem Deckel bei 180 Grad 2 bis 2 ½ Stunden weich weichdünsten. Anschliessend Fleisch herausnehmen, die Sauce sieben und mit Mehl bzw. ein klein bisschen kalter Butter binden.

Für die Nudeln In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Butter zergehen, Tomatenwürfel und in Streifchen geschnittenes Basilikum darin bei kleiner Temperatur zerrinnen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln al dente machen, abgießen und mit den Paradeisern durchschwenken.

Fleisch in Scheibchen schneiden, mit der Sauce und den Nudeln zu Tisch bringen. Mit Thymian garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brasato al Brunello

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte