Branzino in Paradeiser-Safan Fond gedünstet mit Linguini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Branzino; (Wolfsbarsch)
  • 4 Zwiebel
  • 1 Tasse Cocktailtomaten
  • 1 Knoblauch
  • 200 g Linguini
  • Butter
  • Safran
  • Dille
  • Petersilie
  • Frühlingszwiebel; (Frühlingszwi
  • Zucker

Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und schneiden. In einer Bratpfanne mit Olivenöl ansautieren, ein klein bisschen Zucker beigeben.

Cocktailtomaten halbieren und zu den Zwiebeln in die Bratpfanne Form. Branzino filetieren, und in Stückchen schneiden. Die Karkassen in einen Kochtopf mit den Zwiebelschalen, dem Wacholder und dem Lorbeergewürz Form, mit Wasser überdecken und gemächlich ziehen.

Knoblauch schneiden, in die Bratpfanne Form. Safran und ein wenig Weisswein zu dem Gemüse Form. Die Branzinostuecke mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse in die Bratpfanne legen und auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel gemächlich weichdünsten. Dabei immer wiederholt mit ein wenig Fischfond aufgiessen.

Linguini in einem Kochtopf mit Salzwasser al dente machen, abgießen und mit Butter durchschwenken.

Frühlingszwiebel und Küchenkräuter schneiden, in die Bratpfanne Form. Abschmecken.

Anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Branzino in Paradeiser-Safan Fond gedünstet mit Linguini

  1. Leben
    Leben kommentierte am 20.12.2015 um 05:28 Uhr

    echt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche