Brandteigstollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Brandmasse:

  • 250 ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 3 Eier
  • 25 g Zucker

Teig:

  • 150 g Schweineschmalz
  • 50 g Rindertalk feingewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 750 ml Zitronenaroma
  • 400 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 125 g Rumrosinen
  • 50 g Korinthen
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 50 g Zucker

Ausserdem:

  • 2 Eidotter
  • Butter (zerlassen)
  • Staubzucker

Für die Brandteigmasse Wasser und Butter aufwallen lassen, das Mehl auf einmal hineingeben und derweil rühren bis sich ein Kloss und am Topfboden einen weissen Belag bildet. Nach dem Abkühlen, Eier nach und nach dazuschlagen und Zucker gut durchrühren. Schweineschmalz und Rindertalk gemeinsam auslassen, dann durch ein Sieb gießen. Nach dem Auskühlen Zucker, Ei und Zitronenaroma unterziehen und derweil rühren bis die Menge weiß aussieht. Mehl mit Backpulver gemeinsam sieben, die Hälfte unterziehen, die andere Hälfte auf eine Fläche streuen, die beiden vorbereiteten Teige gemeinsam Form und miteinander zubereiten. In einer Backschüssel mit Folie abgedeckt eine Nacht lang im Kühlschrank stehen. Am darauffolgenden Tag auf einer bemehlten Fläche zu einer Platte 50 x 35 cm auswalken. Die Ingredienzien für die Füllung vermengen, auf den Teig gleichmäßig verteilen dabei einen 1 bis 2 cm breiten Rand frei und mit Eidotter besteichen. Die Teigplatte vorsichtig zusammenrollen und auf ein leicht gefettetes Blech legen. Die Rolle mit Eidotter bestreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 190 Grad ca 1 ¾ Stunden goldbraun backen. Noch warm mit flüssiger Butter bestreichen und mit Staubzucker besieben. In Aluminiumfolie einwickeln hält sich der Stollen gut eine Woche frisch.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brandteigstollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche