Brandteigkranz mit Küchenkräuter-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 ml Wasser
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 60 g Butter
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Gruyère (gerieben)
  • Füllung
  • 600 g Gemischtes Saisongemüse gerüstet gewogen
  • 75 g Butter
  • 1.5 Bund Basilikum (gehackt)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • 0.5 Bund Thymian (gehackt)
  • 4 EL Doppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Wasser, Salz und Butter zum Kochen bringen. Mehl im Sturz, d. H. auf einmal hineinlegen. Alles herzhaft verrühren, bis der Teig sich von dem Pfannenrand löst. Vom Feuer nehmen. Ein Ei nach dem andern sowie den Käse darunterschlagen. Teig in einen Spritzsack mit grösster Loch- oder Sterntülle Form und als Kranz auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech spritzen.

Den Teigkranz im auf 200 Grad aufgeheizten Herd derweil zirka Dreissig Min. goldbraun backen.

Gemüse nach Sorten getrennt in wenig Salzwasser beziehungsweise über Dampf weichgaren.

Butter zerrinnen lassen. Küchenkräuter und Doppelrahm beigeben. Alles zermusen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse einrühren.

Den warmen Teigkranz so aufschneiden, dass man Boden und Deckel erhält. Den Boden mit dem heissen Gemüse befüllen und den Deckel auflegen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brandteigkranz mit Küchenkräuter-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche