Brandenburger Kohlrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Weisskohl (Kopf)
  • 2 EL Salz
  • 2 Scheiben AltbackenesGraubrot

Zur Füllung:

  • 250 g Faschiertes (vom Rind)
  • 125 g Schweinemett
  • 2 Scheiben Weissbrot; geweicht
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 4 EL Speck (gewürfelt)

Zur Sauce:

  • 10 Speck (Scheiben)
  • 2 Teelöffel Fleischextrakt
  • 250 g Paradeiser (geschält)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Paprikapulver
  • 6 EL Petersilie (gehackt)

Den Weisskohlkopf um den Stielansatz herum tief einkerben und mit dem Stielansatz nach unten in Salzwasser gemeinsam mit dem Graubrot 1/2 Stunde lang machen. Dann die Blätter vorsichtig von dem Krautkopf lösen. Aus 3-4 Blättern ein Bett formen, die vermengte Fleischmasse daraufsetzen, fest zurollen und mit Faden umwickeln. In einem breiten Kochtopf die Speckscheiben anbraten, die Rouladen darauflegen und bei kleiner Temperatur braun anbraten. Dann Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde dünsten. Nach 20 min die zerschnittenen Paradeiser, die Sauerrahm und die Mischung aus Fleischextrakt, Wasser und Mehl hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nachwürzen. Obenauf ausreichend gehackte Petersilie streuen.

Dazu: gekochte, geschälte Erdäpfel.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brandenburger Kohlrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche