Brätspätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Brätspätzle die Eier verquirlen, mit dem Brät und den Semmelbröseln vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einem großen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen, etwas zurückschalten.

Die Masse mit einem Spätzlehobel zügig in das leicht wallende Wasser schaben und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit die Spätzle nicht verkleben.

Mit einer Schaumkelle abschöpfen und als Brätspätzle-Suppe servieren.

Tipp

Die fertigen Brätspätzle lassen sich sehr gut einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Brätspätzle

  1. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 17.10.2016 um 19:11 Uhr

    Ich werde das Brät aus Bratwürste nehmen. Damit kann ich mir die Spätzle sehr gut vorstellen.

    Antworten
  2. FräuleinK.
    FräuleinK. kommentierte am 17.10.2016 um 16:01 Uhr

    Ist "Brät" einfach faschiertes Fleisch oder kommt hier noch etwas dazu?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte