Brätschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kalbsbrät
  • 2 EL Crème fraîche oder Doppelrahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Pfefferkörner (eingelegt)
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Weisswein
  • 4 Scheiben Weissbrot; oder Ruchbrot
  • 50 g Käse; z.B. Aargauer Käse oder Gruyère
  • 4 Scheiben Bratspeck

Kalbsbrät und Crème fraîche bzw. Doppelrahm in eine geeignete Schüssel Form. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Die Pfefferkörner in ein Siebchen Form und warmem Wasser kurz abspülen. Nun mit der Gabel grob zerdrücken. Zur Brätmasse Form. Alles gut vermengen.

Senf und Weisswein durchrühren. Die Brotscheiben auf der einen Seite damit bestreichen. Anschließend die Brätmasse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und glatt aufstreichen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form.

Die Brätschnitten in der Mitte des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens derweil 12 min backen.

In der Zwischenzeit den Käse in schmale Scheibchen schneiden. Nach 12 Min. Backzeit über die Brätschnitten gleichmäßig verteilen und diese mit jeweils einer Speckscheibe belegen. Nochmals 5-8 Min. überbacken.

Als Zuspeise passt Blattsalat

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brätschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche