Bracciole alla Barese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Peccorino
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 4 Rinderrouladen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 100 ml Rotwein (circa)
  • 300 g Paradeiser (passiert, circa)
  • 300 g Maccaroni

Peccorino fein raspeln, Knoblauch und Petersilie klein hacken. Zwiebel und Suppengemüse abschälen bzw. Putzen und fein in Würfel schneiden. Die Rinderrouladen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit ein klein bisschen Peccorino, Knoblauch und glatter Petersilie befüllen. Anschliessend in Olivenöl anbraten. Kleingewürfelte Zwiebeln und Suppengrün im Bratfett andünsten. Mit Rotwein löschen, passierte Paradeiser hinzfügen und weichschmoren.

Als erster Gang kann die Sauce mit Maccaroni und Peccorino gereicht werden, die Rouladen dann als zweiter Gang.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bracciole alla Barese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche