Bowle aus Dörräpfeln mit Knusperknebelchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Knusperknebelchen:

  • 400 g Zopfmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 10 g Germ (zerbröckelt)
  • 200 ml Milchwasser; halb Milch, halb Wasser
  • Masse anpassen
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 EL Rapsöl
  • Milch (zum Bestreichen)
  • Mohn; zum Bestreuen nach Wahl

Bowle:

  • 150 g Dörrapfelringe; geviertelt
  • 200 ml Wasser
  • 2 Zitronen; in Spalten
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Zimtstängel
  • 200 ml Holunderblütensirup
  • 150 ml Calvados; oder Rum
  • 700 ml Weisswein; abgekühlt oder Rimuss
  • 1000 ml Mineralwasser; abgekühlt
  • Eiswürfel

Für die Knusperknebelchen Mehl und Salz verquirlen, eine Vertiefung formen. Germ in wenig Milchwasser zerrinnen lassen, mit restlichem Milchwasser und restlichen Ingredienzien in die Vertiefung Form. Zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen.

Ca. ein Viertel des Teiges wegnehmen, auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen.

Sternchen ausstechen. Aus dem übrigen Teig 30 Stangen, jeweils in etwa 1 cm dick, formen, auf mehrere mit Pergamtenpapier belegte Backbleche gleichmäßig verteilen. Sternchen mit wenig Wasser auf die Stangen kleben, das Ganze mit Milch bestreichen. Evtl. Mit Mohn überstreuen.

Nochmals 15 min aufgehen.

In der Mitte des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens 10#15 Min. backen.

Für die Bowle Äpfel, Wasser, Zitronenschnitze und -saft sowie Zimt zum Kochen bringen, abkühlen. Restliche Ingredienzien hinzfügen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Knebelchen und Bowle gemeinsam zu Tisch bringen.

Vorbereiten: Die Knusperknebelchen 1#2 Tage im Vorhinein backen, gut verschlossen behalten. Die Bowle bis auf Wein beziehungsweise Rimuss und Mineralwasser 1/2 Tag im Vorhinein kochen, abgekühlt stellen. Wein beziehungsweise Rimuss und Mineralwasser kurz vor dem Servieren hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bowle aus Dörräpfeln mit Knusperknebelchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche