Bouillion mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 dag Hähnchenbrustfilets
  • 2 Zitronengras
  • 3 Kaffirzitronenblätter
  • 1 Frischer Galgant; 2cm
  • Ersatzweise frischer Ingwer
  • 2 Paradeiser
  • 1 Lauchzwiebeln
  • 2 Frische, kleine Chilischote
  • 0.4 l Kokosmilch (ungesüsst)
  • 0.4 l Asia oder Hühnerfond
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 2 Esslöffel Limettensaft (oder Zitrone)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Koriander (Blättchen)

21/6/97 1. Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stückchen kleinschneiden. Vom Zitronengras trockene Aussenblätter herausschneiden, Zitronengras in 3cm lange Stückchen kleinschneiden, mit breitem Küchenmesser ein klein bisschen flachdrücken. Die Zitronenblätter abspülen und vierteln. Den Galgant von der Schale trennen und in Streifchen kleinschneiden.

2. Paradeiser von den Stielansätzen befreien und vierteln. Lauchzwiebel reinigen, diagonal in 5 mm grosse Stückchen kleinschneiden. Chilischoten abspülen, entstielen und in Ringe kleinschneiden.

3. Kokosmilch in einem Kochtopf erhitzen. Zitronengras und -blaetter sowie den Galgant dazufügen, bei mittlerer Temperatur 2 Min. am Küchenherd kochen. Fond und 100 ml Leitungswasser hinzugießen, erhitzen. Hähnchenbrust, Paradeiser und Lauchzwiebel in Fond geben, gemeinsam bei schwacher Temperatur noch 5 Min. leicht wallen lassen. 4. Bouillon von dem Küchenherd heranziehen. Fischsauce, Chilischoten, Limettensaft und Zucker darunter geben , mit Salz würzen und mit Korianderblättchen überstreuen. Zitronengras, Zitronenblätter und Galgant werden zwar mit gereicht, aber nicht mitgegessen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bouillion mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche