Bonet - Pudding nach Piemonteser Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 5 Eier
  • 500 ml Milch
  • 50 g Amaretti
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Tässchen Espresso
  • 1 EL Kaffee (Pulver)
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Rum

> heisst: einen ziemlich festen Pudding, der aussen

> caramelisiert ist, innen wunderbar herzhaft nach

Die Kombination von Kaffee und Schoko ist bei den Turiner Dessertkuenstlern eine alte Tradition. Hier trinkt man im Kaffeehaus nicht nur Espresso bzw. heisse Schoko, sondern ebenfalls ein fabelhaftes Elixier aus Kaffee, Kakao und Milch, das mit Cognac, Rum bzw. Grappa aromatisiert wird. Es heisst Bicerin (kleines Glas) und schmeckt am besten in der gleichnamigen Konditorei an der Piazza della Consolata. Kenner wissen, dass das feinste Dessert des Piemont nicht die eher langweilige Panna cotta ist, sondern der Bonet, in dem Kaffee, Kakao und Caramel sich zum köstlichen Dreiklang vereinen.

Man schlägt die Eier und ca. die Hälfte von dem Zucker mit dem Quirl cremig. Jetzt fügt man Kakaopulver, Kaffeepulver, den flüssigen Kaffee, die zerbröselten Amaretti und den Rum bei. Am Ende gibt man die Milch dazu und vermengt alles zusammen gut.

Den übrigen Zucker erhitzt man, bis er caramelisiert, und giesst damit eine Puddingform aus.

Man füllt die Eier-Milch-Menge ein und lässt den Bonet im aufgeheizten Herd (180 °C ) im Wasserbad derweil dreissig bis vierzig min fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Bonet - Pudding nach Piemonteser Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche