Bollito misto auf Novelli-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Kaninchenkeulen
  • 4 Stück Rinderfilet (mit je 80g)
  • 4 Scheiben Gänseleber (mit je 30g)
  • 250 ml Weißwein
  • 10 Stück Pfefferkörner
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • je 2 Zweige Salbei,Thymian und Rosmarin
  • 3 Stück Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 Stück Zwiebeln (grob geschnitten)
  • 1 Stange Sellerie (grob geschnitten)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Gemüseeinlage:

  • 2 Stück Karotten (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Stück Rübe (gelb, in Scheiben geschnitten)
  • 100 g Erbsenschoten (jung)
  • 50 g Butter
  • 100 ml Bollito-Fond

Für die Sauce:

Für Bollito misto den Fond etwa 1 Liter Wasser mit Weißwein, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Kräutern, Zwiebeln, Knoblauch und etwas von dem Sellerie (Rest für die Einlage aufheben) gemeinsam aufkochen und leicht salzen.
Bei den Kaninchenkeulen den Schlussknochen auslösen und die Keulen im Fond 20-25 Minuten kochen. Sobald sie weich sind, herausheben und beiseite stellen und den Fond passieren.

Wieder erwärmen und für die Einlage darin nacheinander (je nach Garungspunkt) Karotten, Rüben, den restlichen Sellerie sowie die Erbsenschoten weich kochen. Dann abseihen und insgesamt 300 ml Fond beiseite geben.
Nun das Gemüse mit etwa 100 ml Bollito-Fond und der Butter aufkochen und einkochen lassen, bis der Fond schön sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen die Kaninchenkeulen wieder zurück in den Fond geben und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Rinderfilets einlegen und nach weiteren 2-3 Minuten die Gänseleber zufügen. Je nach gewünschtem Garungsgrad noch weitere 4 Minuten köcheln lassen. Für die Sauce Fond und Weißwein aufkochen und etwa um ein Drittel reduzieren. Die kalte Butter mit der Gänseleber in die Sauce einmixen, passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun in großen vorgewärmten Suppentellern zuerst das Gemüse anrichten, darauf das Fleisch legen und abschließend die Sauce über Bollito misto gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 5 0

Kommentare8

Bollito misto auf Novelli-Art

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 30.10.2014 um 13:05 Uhr

    sieht wunderbar aus !

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 07.01.2016 um 07:11 Uhr

    ein fantastisches Rezept .. 5 Sterne .. und ein paar Parmesan Späne .. obendrauf .

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 10.11.2015 um 06:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 25.07.2015 um 08:19 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 02.05.2015 um 18:03 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche