Bollito misto alla ticinese - Tessiner Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Mageres Rindfleisch zum
  • Sieden
  • 1 Suppenhuhn
  • 500 g Kalbfleisch
  • 1 Rinds- bzw. Kalbszunge
  • 300 g Speck
  • 300 g Speck (geräuchert)
  • 1 sm Schweinsfuss
  • 5 Suppenknochen
  • 4 Markbeine
  • 4 Porree
  • 2 Stangenzeller (Stange)
  • 1 sm Sellerie (Knolle)
  • 5 lg Karotten
  • 1 sm Wirz
  • 2 Zwiebeln, besteckt mit
  • Lorbeergewürz und Nelken
  • 2 Bund Petersilie
  • 3500 ml Wasser
  • Salz, ein paar Pfefferkörner

Das Wasser mit den Suppenknochen, den besteckten Zwiebeln, der Petersilie und den Pfefferkörnern aufwallen lassen. Suppe mit Salz würzen und das Rindfleisch sowie das Suppenhuhn einfüllen, knapp auf den Kochpunkt erhitzen und den entstehenden Schaum abschöpfen. Bei kleiner Temperatur 1 Stunde leicht wallen (ziehen). Später das Kalbfleisch und ein kleines bisschen später das gerüstete, in Stückchen geschnittene Gemüse beifügen. Nochmals etwa 1 bis 1 ein Viertel Stunde ziehen. Etwa 20 Min. vor Kochende Markbeine beifügen. Speck, Schweinsfuss und Rindszunge werden separat gekocht (jeweils nach Grösse 3 bis 4 Stunden oder im Dampfkochtopf 45 bis 60 min). Wenn das Ganze gar ist, möglichst heiß zu Tisch bringen. Knuspriges Senf, Senffrüchte, Brot und passende Saucen wie Salsa verde oder Aioli gehören dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bollito misto alla ticinese - Tessiner Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche