Bohnentopf bunt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Speck (durchwachsen)
  • 250 ml Rindsuppe (Instant)
  • 1 Bohnenkraut (Stengel)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Eierschwammerln

Für Die HAckfleischkloesse:

  • 300 g Faschiertes (gemischt)
  • Milch
  • 1 Semmeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Paradeiser
  • 1 EL Mehl
  • 20 g Butter
  • 1 Bund Petersilie

Bohnen spülen, fädeln und brechen. Zwiebeln von der Schale befreien und würfelig schneiden. Durchwachsenen Speck auch würfelig schneiden. Im Kochtopf glasig werden und die Zwiebelwürfel darin goldgelb rösten. Bohnenkraut, Rindsuppe, Bohnen, Salz und Pfeffer hinzufügen. 10 min weichdünsten. Nun kommen die geputzten Eierschwammerln rein.

Für die Knödel das Faschierte mit dem in Milch eingeweichten, ausgedrückten Ei, Salz, Semmeln, Pfeffer und der abgeschälten, fein gewürfelten Zwiebel vermengen. Kleine Knödel formen. Aufs Gemüse setzen und 5 min gardünsten. Danach kommen die gehäuteten, geviertelten Paradeiser (Stengelansätze rausschneiden) rein. Kochtopf schliessen und etwa 10 min weichdünsten. Danach das Mehl auf die Bohnen stäuben. Vorsichtig umrühren. Butter hinzufügen und zerlaufen. Zum Schluss die gehackte Petersilie drüber streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Bohnentopf bunt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche