Bohnensuppe mit Miesmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 Bohnenkerne
  • 500 g Miesmuscheln
  • 500 ml Weisswein
  • 250 ml Fischfond
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 200 g Paradeiser
  • 2 Zweig Basilikum
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl (zum Anbraten)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen eine Nacht lang in ausreichend Wasser einweichen. Nun in leicht gesalzenem Wasser wenigstens 1 Stunde weichkochen. Die Paradeiser entkernen und fein in Würfel schneiden. Schalotten in einem großen Kochtopf mit Olivenöl glasig weichdünsten, Knoblauch dazugeben und mit Weisswein und Fischfond löschen. Die geputzten und gewaschenen Muscheln dazugeben und zugedeckt5 min gut durchkochen. Mit einem Schaumlöffel die Muscheln herausnehmen und bis auf vier Stück pulen. Nun die gepulten Muscheln wiederholt in die Suppe Form, die Tomatenwürfel und die weichen Bohnen dazugeben. Mit der Maizena (Maisstärke) die Suppe binden und kurz aufwallen lassen. Petersilie und Basilikum dazugeben und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die Suppe anrichten und die Muscheln in der Schale zur Verzierung obenauf Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnensuppe mit Miesmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche