Bohnensalat auf Cicorino rosso

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Bohnen (weiss, getrocknet)
  • 6 Salbeiblätter
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Senf
  • 100 ml Olivenöl ((2))
  • 75 g Bratspecktranchen (mager)
  • 2 md Cicorino rosso-Köpfchen
  • 2 Toastbrot (Scheiben)
  • 1 EL Butter

Die Bohnen eine Nacht lang in ausreichend kaltem Wasser einweichen. Am darauffolgenden Tag abschütten und in eine Bratpfanne Form. Salbeiblätter, Olivenöl (1) und soviel Wasser hinzfügen, dass die Bohnen gut zweifingerhoch bedeckt sind. Zugedeckt weich machen; dies dauert jeweils nach Alter und Qualität der Bohnen anderthalb bis 120 Minuten.

Den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Die Schalotten ebenfalls von der Schale befreien, hacken, dann in ein Siebchen Form und unter warmem Wasser kurz abspülen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Petersilie klein hacken. Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz, Senf und Olivenöl (2) zu einer Sauce rühren. Thymian, Knoblauch, Schalotten und Petersilie beigeben.

Die Bohnen abschütten und gut abrinnen. Noch warm mit der Sauce vermengen und wenigstens 15 min ziehen.

Den Speck in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne im eigenen Fett kross rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Unter den Bohnensalat vermengen.

Die Cicorino rosso-Blätter abspülen und gut abrinnen. Das Toastbrot klein würfelig schneiden. In der warmen Butter goldbraun rösten.

Den Cicorino rosso auf einer Platte ausbreiten. Den Bohnensalat mitsamt Sauce darauf gleichmäßig verteilen und mit den Brotcroutons überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Bohnensalat auf Cicorino rosso

  1. Leben
    Leben kommentierte am 11.12.2015 um 04:07 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche