Bohnenquark In Sojasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kuchen Bohnenquark
  • 3 EL Erdnussöl (oder Maiskeimöl)
  • 6 Frühlingszwiebeln in kleine Ringe geschnitten, weisse und grüne Teile getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Dunkle Sojasauce oder Austernsauce
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Reiswein o. halbtrockener Sherry

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Rötliche Bohnenquark-Würfel, angerichtet mit appetitlich weissen und zartgrünen Frühlingszwiebeln. Der erste Schritt entscheidet über das Gelingen des Gerichts.

Die Bohnenquark-Kuchen in eine ausreichend große Schüssel legen, mit heissem Wasser überdecken und 15 Min. stehenlassen, damit sie fest werden.

Die Kuchen herausnehmen und jeden in 32 Würfel schneiden. Die Würfel in einem Sieb abrinnen. Vorsichtig damit umgehen, damit sie nicht brechen.

Die Sauce vorbereiten: Salz, Zucker, die Sojasaucen und den Reiswein vermengen.

Die Wok stark erhitzen, das Öl einfüllen und schwenken. Die weissen Frühlingszwiebeln anbraten, dann den Bohnenquark hinzfügen und vorsichtig vermengen und mit der Spatel auf die andere Seite drehen.

Nach 1 Minute Pfannenbraten die Sauce eingiessen, wiederholt vorsichtig vermengen und bei kleiner Temperatur eine weitere Minute machen.

Die grüne Frühlingszwiebeln darunterheben, das Ganze auf einer warmen Platte anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnenquark In Sojasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche