Bohnenpüree mit Büffelmozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • 300 g Bohnen (dick, grün, ausgelöst)
  • 1/2 Stück Zwiebel (gehackt)
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 EL Butter
  • Gemüsefond (zum Aufgießen)
  • 100 ml Olivenöl (kalt gepresst für das Bohnenpüree)
  • Tomaten (ofengetrocknet)
  • Olivenöl (kalt gepresst, zum Beträufeln)
  • Basilikumblätter (zum Garnieren)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • einige Bohnen (dick, als Garnitur nach Belieben)

Für das Bohnenpüree mit Büffelmozzarella zuerst die ofengetrockneten Tomaten nach Anleitung vorbereiten. Dann in einer Kasserolle Butter schmelzen und die Zwiebeln mit Knoblauch darin anschwitzen. Die Bohnen zugeben, kurz andünsten und mit etwas Gemüsefond aufgießen. Mindestens 10 Minuten weich kochen. Abgießen, in der Küchenmaschine mixen, salzen und pfeffern.

Das Olivenöl langsam einfließen lassen, bis ein sämiges Püree entsteht. Das Bohnenpüree kalt stellen. Etwa eine halbe Stunde vor dem Servieren Zimmertemperatur annehmen lassen, damit das Püree seinen vollen Geschmack entfalten kann. Den Mozzarella vierteln und auf Tellern anrichten. Mit einem Esslöffel von dem Bohnenpüree Nocken abstechen und mit je zwei halben getrockneten Tomaten dekorativ auf den Teller geben.

Abschließend mit bestem Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer nachwürzen und mit Basilikumblättern und nach Belieben einigen dicken Bohnen garnieren.

Tipp

Wenn Sie keine Zeit für die ofengetrockneten Tomaten finden, so ersetzen Sie diese einfach durch vollreife, frische Tomaten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 6 1

Kommentare16

Bohnenpüree mit Büffelmozzarella

  1. GFB
    GFB kommentierte am 10.11.2015 um 10:57 Uhr

    Hört sich besonders gut an.

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 23.09.2015 um 15:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. giuliana
    giuliana kommentierte am 22.09.2015 um 19:34 Uhr

    ich liebe büffelmozzarella

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 16.09.2015 um 22:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 24.08.2015 um 11:23 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche