Bohnengemüse mit Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für vier Personen:

  • 500 g Feine, grüne Böhnchen
  • Salz
  • Bohnenkraut
  • 500 g Fleischtomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen säubern, in gut gesalzenem Wasser blanchieren, dabei die ganzen Bohnenkrautstiele mitköcheln.

Die Paradeiser kurz in das Bohnenkochwasser tauchen, eiskalt auskühlen, häuten, entkernen und fein würfeln.

Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken, im heissen Olivenöl andünsten. Die Paradeiser hinzufügen und ein paar Min. leicht wallen, bis sie sich zu einem Püree verbunden haben.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Bohnen einrühren und mit feingeschnittenem, Basilikum vermengt zu Tisch bringen.

und zum Schluss ausreichend feingeschnittenes Bohnenkraut und Petersilie einrühren.

von Marina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnengemüse mit Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche