Bohneneintopf mit Paprikaschote

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 50 dag Bohnen
  • 25 dag Zwiebel
  • 25 dag Paprika
  • 23 Pfefferschoten (ca.40g)
  • 46 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 sm Rosmarin (Zweig)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • Vollmeersalz
  • 30 dag Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Paradeismark
  • 2 Esslöffel Paprikamark

Bohnen eine Nacht lang in 2 l Leitungswasser durchtränken. Daraufhin bei geschlossenem Deckel 1 1/2 h bei mässiger Temperatur dämpfen, derweil abschäumen. Die Zwiebeln pellen und in Längsspalten kleinschneiden. Die Paprikas zerteilen und reinigen, anschliessend abbrausen und in Streifchen kleinschneiden. Die Pfefferschoten der Länge nach halbieren, Kerne herausschneiden, Schotenhälften ordentlich abbrausen. Knoblauchzehen pellen und der Länge nach halbieren. Das Öl in einem schweren Kochtopf mässig heiss werden lassen, Zwiebeln, Paprikaschote und Pfefferschoten in Verbindung mit dem Knofel dadrin dämpfen.

Lorbeer und rosmarin beigeben, mit Salz und Kümmel würzen. Die Bohnen mit dem Bohnenwasser beigeben, Crème fraîche mit Paradeiser- und Parikamark vermengen, unter die bohnen vermengen. Alles zusammen mit Salz würzen. Den Kochtopf verschliessen und in den Ofen auf die unterste Rille stellen. Bei 175 °C (Gas Stufe 2) 1 1/2 h weitergaren, anschliessend auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Es gibt viele verschiedene Bohnensorten - probieren Sie einmal eine neue!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohneneintopf mit Paprikaschote

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche