Bohneneintopf mit Äpfeln und Zimt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Rote Trockenbohnen Und
  • 1000 ml Gemüsesuppe Oder
  • 1 lc Kidneybohnen
  • 50 g Fett; (Butter, Leichtbutter, bzw. Öl)
  • 750 g Porree
  • 250 g Äpfel; (gut geeignet sind Boskop)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Zimt
  • Tabascosauce
  • Salz
  • 1 Prise Essig

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Trockenbohnen eine Nacht lang (7 bis 8 Stunden) in leicht gesalzenem Wasser einweichen.

Das Wasser abseihen, die eingeweichten Bohnen mit der Gemüsesuppe auffüllen und 1 bis 2 Stunden machen. Falls Sie Kidney-Bohnen aus der Dose verwenden, entfallen diese Abschnitte.

Geputzten Porree in Streifchen schneiden, im Fett leicht anbräunen, dann wenige Min. weichdünsten.

Äpfel von der Schale befreien, in Stückchen schneiden, zu dem Porree Form und noch für weitere 2 bis 3 min gardünsten. Eventuell ein kleines bisschen Bohnenbrühe hinzfügen.

Wenn alles zusammen gar, aber noch al dente ist, die weich gekochten Bohnen oder die Bohnen aus der Dose - nach Lust und Laune mit oder ohne Flüssigkeit - hinzfügen und pikant mit dem Honig, mit Salz, Tabascosauce, Zimt und vielleicht ein wenig Essig (beugt Blähungen vor) nachwürzen.

Zu dem Eintopf sollten Sie einen grünen Blattsalat (Eskariol oder evtl. Chinakohl) und ein frisches Baguette oder evtl. ein aufgebackenes türkisches Fladenbrot (Pide) anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohneneintopf mit Äpfeln und Zimt

  1. Leben
    Leben kommentierte am 09.12.2015 um 06:29 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche