Bohnencremesueppchen mit Sauerampfer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Getrocknete Bohnenkerne weisse Sorte
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 lg Karotte
  • 1 sm Porree
  • 2 Fleischtomaten
  • 50 g Butter ((1))
  • 1000 ml Wasser
  • 2 Bouillonwürfel
  • 200 ml Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Sauerampfer
  • 1 EL Butter ((2))

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen eine Nacht lang mit kaltem Wasser bedeckt einweichen.

Einen Tag später die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Karotte von der Schale befreien und in Rädchen schneiden. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in Ringe schneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, diagonal halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.

Die Butter (1) in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebel, Karotte und Porree darin andünsten. Die gut abgetropften Paradeiser, Bohnenkerne, Wasser und Bouillonwürfel beigeben. Die Suppe bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer 1 ein Viertel bis 1 1/2 Stunden leise machen, bis die Bohnenkerne weich sind. Mit dem Handmixer bzw. im Handrührer fein zermusen.

Etwas heisse Suppe mit dem Frischrahmverrühren. Beifügen und zum Kochen bringen. Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Sauerampfer abspülen, trocken schütteln, dann in Streifchen schneiden. Unmittelbar vor dem Servieren den Sauerampfer in der Butter (2) sekundenschnell nur gerade so lange weichdünsten, bis er zusammenfällt.

In die Suppe Form und diese auf der Stelle anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnencremesueppchen mit Sauerampfer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche