Bohnenbündelchen im Omelett-Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Bohnen (Prinzessbohnen) ,
  • 3 Eier
  • Estragon
  • Muskat
  • Mehl
  • Öl bzw. Ausbackfett

Bohnen in Salzwasser zubereiten. Während die gekochten Bohnen erkalten, 3 Eidotter zu Schaum aufschlagen. Mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Die gehackten Estragonblättchen darunter vermengen. Die 3 Eiklar zu Eischnee aufschlagen und unter die Eidotter heben. Die Bohnen mit Zwirn zusammenbinden, so dass ein langes Stück Faden zum Anfassen bleibt. Die Bündelchen mit Mehl bestäuben, in den Omelett-Teig tauchen und im heissen Fett goldgelb backen. Zum Fixieren der Bohnen kann genauso ein Streifchen Schnittlauch oder Speck verwendet werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohnenbündelchen im Omelett-Teig

  1. MJP
    MJP kommentierte am 12.06.2015 um 09:34 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche