Bohnen-Pogatscherln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 21

  • 500 g Mehl (glatt)
  • 30 g Sojabohnenmehl
  • 200 g Bohnen (gekocht, aus der Dose)
  • 200 g Schmalz
  • 30 g Germ
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (für das Backblech)
  • Mehl (für das Backblech)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Bohnen (zum Belegen)

Für die Bohnen-Pogatscherl die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen und einmal faschieren. Das Schmalz zerlassen und die Germ hinein bröseln.

Das gesiebte Sojamehl und den Sauerrahm beifügen und alles zu einem weichen glatten Vorteig verkneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Vorteig mit dem gesiebten Mehl, den Eiern sowie Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und eine weitere halbe Stunde rasten lassen.

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 10 cm) Krapferln ausstechen. Auf ein gefettetes und bemehltes Backblech setzen, mit versprudeltem Ei bestreichen und mit jeweils drei Bohnen belegen.

Die Bohnen-Pogatscherl auf dem Blech nochmals schön aufgehen lassen und danach im vorgeheizten Backrohr bei 190°C ca. 25 Minuten lang backen, bis sie goldgelb sind.

Tipp

Diese rustikale Germbäckerei aus unserem Nachbarland Ungarn reicht man am besten ofenwarm, wodurch der Genuss noch vollkommener wird. Eine wunderbare Ergänzung zu den Bohnen-Pogatscherl ist ein gut gekühltes Bier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohnen-Pogatscherln

  1. Leben
    Leben kommentierte am 08.12.2015 um 06:38 Uhr

    kenne ich noch nicht , werde es aber einmal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche