Bohnen-Paradeiser-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Saubohnen; tiefgefrorene
  • 150 g Speck (durchwachsenen)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 750 g Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum

Tiefgefrorene Saubohnen in Salzwasser 8 Min. gardünsten, abrinnen. Bohnenkerne aus der Schale lösen. Durchwachsenen Speck in Würfel schneiden und auslassen. Zwiebeln und wenigstens eine Knoblauchzehe in Würfel schneiden und mit Olivenöl dazugeben und andünsten. Abgezogene, in Spalten geschnittene Paradeiser mit den Bohnenkernen dazugeben und 10 Min. gardünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum hacken, darüber streuen.

Info: Passt zu Spiralnudeln bzw. Makkaroni.

Völlig geschmacklos halten sich darin 390 Kalorien oder evtl. 1650 Joule je Einheit auf

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohnen-Paradeiser-Soße

  1. Leben
    Leben kommentierte am 08.12.2015 um 06:37 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte