Bohnen-Paradeiser-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 4 Personen:

  • 500 g Bohnen
  • 100 g Speck (durchwachsenen)
  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 2 Teelöffel Essig (25%)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 g Paradeiser (klein)
  • 2 Zweig Majoran
  • 50 g Bergkäse (gerieben)

1. Zuesrt die Bohnen reinigen und abspülen, abrinnen. Danach die Zwiebeln abschälen und kleinwürfelig schneiden. Den durchwachsenen Speck ebenfalls würfeln.

2. Das Öl in eine mikrowellengeeignete Auflaufform Form. Zwiebeln und Speck einfüllen und bei geschlossenem Deckel bei 700 Watt 2 Min. gardünsten. Herausnehmen, Mit Essig-Essenz würzen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Die Paradeiser abspülen, abtupfen und kreuzweise einschneiden. Darauf auf einen mikrowellengeeigneten Teller Form und bei geschlossenem Deckel 2 min bei 700 Watt erhitzen. Herausnehmen, auskühlen, die Haut entfernen und vierteln.

4. Die Bohnen in die Auflaufform geben, 3 EL Wasser darübergiessen und bei geschlossenem Deckel 12 min bei 700 Watt gardünsten. geben aus dem Küchenherd nehmen. Die geviertelten Paradeiser zwischen die Bohnen geben. Speck und Zwiebeln darauf gleichmäßig verteilen, mit Majoranblättchen und geriebenem Käse überstreuen. Zugedeckt noch4 min bei 700 Watt gardünsten. Dazu schmeckt Erdäpfelpüree außergewöhnlich gut.

Selbstverständlich können Sie es ebenso in Bratpfanne, Kochtopf und Backrohr kochen. Doch in der Mikrowelle geht's einfach schnellen.

eine halbe Stunde

Aus "Neue Welt"

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnen-Paradeiser-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche