Bohnen-Palatschinken - Frittelle di fagioli, Ligurien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Bohnen (weiss, getrocknet)
  • Salz
  • 400 g Mehl
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Öl (zum Backen)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Dieses Bohnenrezept kennt man ausschliesslich in Badalucco: es geht auf einen alten Brauch zurück, der ebenfalls heute noch lebendig ist. Am Gründonnerstag versammeln sich alle Familien des Dorfes und backen zusammen die Frittelle. Das Gericht besticht durch seinen hohen Eiweissgehalt (Fleisch war früher nur einigen wenigen anbieten Familien vorbehalten) und die hervorragende Qualität der Bohnen, die bis heute in der Gegend angebaut werden.

Bereits 12 Stunden vorher werden die Bohnen in warmem Wasser eingeweicht.

In einem großen Kochtopf mit Salzwasser aufwallen lassen. Sobald sie gar sind, abschütten (das Kochwasser aufheben und auskühlen).

Das Mehl mit soviel Kochwasser mischen, dass eine cremige Menge entsteht. 120 Minuten ruhen.

Die Bohnen und die feingehackten Zwiebeln mit ein kleines bisschen Salz unterziehen.

Mit einem Löffel die Teigmasse nach und nach in eine Bratpfanne mit heissem Öl Form und die Frittelle fertig backen, bis sie goldbraun und kross sind.

in: Mammas Küche, in Toskana, Umbrien und

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnen-Palatschinken - Frittelle di fagioli, Ligurien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche