Bohnen-Erdapfel-Püree mit geräucherte Gänsebrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Erdäpfeln
  • 1 Becher Weisse Bohnen (480 g Ew)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Bratensud
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Cherrytomaten
  • 3 Thymian
  • 80 g Geräucherter Gänsebrust; dünn aufgeschnitten

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Erdäpfeln abschälen und in 1 cm große Stückchen schneiden. Weisse Bohnen im Sieb abbrausen. Beides mit Rosmarinzweig und Olivenöl 15 min bei geringer Temperatur in Salzwasser machen. Abgiessen, 100 ml Bratensud auffangen. Rosmarin entfernen, Erdäpfeln und Bohnen mit dem Schneidstab fein zermusen, dabei nach und nach Bratensud zugiessen, bis das Püree kremig ist. Knoblauchzehe glatt drücken. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Cherrytomaten, die Knoblauchzehe und Thymian 1-2 min darin rösten.Paradeiser mit dem Püree und dünn aufgeschnittener geräucherter Gänsebrust zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohnen-Erdapfel-Püree mit geräucherte Gänsebrust

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 28.03.2015 um 10:46 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche