Bohnen-Erdapfel-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Paradeiser (getrocknet)
  • 1 Pfefferschoten
  • 300 g Fisolen
  • 500 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 1000 g Saubohnen in der Schale (netto 250 g Bohnenkerne)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Bohnenkraut
  • 3 EL Öl
  • 1250 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Die Zwiebeln schälen und grob würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die getrockneten Paradeiser kleinwürfelig schneiden.

Die Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Fisolen reinigen und in 3 cm lange Stückchen schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in 1 cm große Würfel schneiden. Die dicken Bohnen palen. Petersilie und Bohnenkraut von den Stielen zupfen und grob hacken.

2. Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, getrocknete Paradeiser und Pfefferschoten unter Wenden darin andünsten. Mit Gemüsefond auffüllen und einmal aufwallen lassen. Fisolen und Erdäpfeln hinzfügen und 15 min bei mittlerer Temperatur bei geschlossenem Deckel gardünsten. Dann die dicken Bohnen dazugeben und weitere 15 min bei geringer Temperatur gardünsten. Am Schluss die Petersilie sowie das Bohnenkraut unterziehen und den Eintopf kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passt geröstetes Bauernbrot.

Nährwerte

Fett in g: 6

Kohlenhydrate in g: 19

Dauer der Zubereitung 60 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnen-Erdapfel-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche