Bohnen-Chinakohl-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher (425 ml) Kidney-Bohnen
  • 0.5 Chinakohl (ca. 350g)
  • 600 g Erdäpfeln
  • Fett (für die Form)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 3 Salbei
  • 75 g Comté-Käse am Stück; (circa)
  • 1 Tasse (200 g) Sauerrahm
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei (Gr. L)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • Evtl. bunter Pfeffer zum Bestreuen

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Bohnen abrinnen. Chinakohl reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden. Erdäpfeln abschälen, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden oder evtl. hobeln. Gemüse und Erdäpfeln schuppenförmig in eine gefettete Auflaufform schichten.

2. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien. Zwiebel fein würfelig schneiden, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Salbei abspülen und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, hacken. Käse reiben.

3. Saure Milch, Ei, Schlagobers, Knoblauch, Salbei, Zwiebel, Salz und Pfeffer durchrühren. Über das Gratin gießen und mit Käse überstreuen. Butterflocken auf dem Gratin gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) 45-50 Min. backen. Evtl. Mit buntem Pfeffer überstreuen und mit Salbei garnieren.

Dauer der Zubereitung: 1 1/2 Stunden

380 1590 20 17 34

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnen-Chinakohl-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche