Bohnen-Burrito Reindl - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen, feinst gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 (500g) Dosen Bohnen (schwarze, pinkfarbene, Kidney bzw. Pinto) gespült und abgetropft
  • 1 Tasse Paradeisersauce (**(Fertigprodukt bzw. selbstgemacht)
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 5 Jalapenos, frisch, entkernt und gehackt
  • 0.25 Tasse Frisches Korianderkraut, gehackt
  • 12 Weizenmehltortillas (Durchmesser in etwa 20 cm)aufgebacken
  • 1.5 Tasse Monterey Jack Käse oder evtl. junger Gouda frisch geraspelt
  • Guacamole & Paradeiser Salsa als Zuspeise

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Zwiebeln und den Knoblauch in einem tiefen Kochtopf im Öl dünsten. Die Bohnen dazugeben und die Hälfte der Masse mit einem Stampfer pürieren.

Paradeisersauce (Fertigprodukt), Salz, Kreuzkümmel, Chilies und Pfeffer hineinrühren und 5 min machen, bis das Ganze ein wenig andickt. Dabei häufiger umrühren, damit nichts ansetzt. Zum Schluss den Koriander unterziehen. Je Tortilla 3 gehäufte Tl der Bohnenmasse pinseln und die Tortillas zusammenrollen, dabei anders als bei dem Burrito die Enden offen. Die fertigen Röllchen, dicht an dicht, in eine ausgeölte Auflaufform legen, aber nicht übereinander stapeln und mit dem Käse bestreuen. Die geben mit Aluminiumfolie bedecken und 10 min im auf 200 °C aufgeheizten Herd backen.

Mit Salsa und Guacamole zu Tisch bringen.

*) Originaltitel: Bean Burrito Casserole **) 1 Tasse = amerik. Volumenmass = 250 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bohnen-Burrito Reindl - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche