Bohnen aus dem Nepal, Bodiko Tarkari

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1.5 Tasse Trockene Bohnen; eine Nacht lang in Wasser einwei
  • Abtropfen lassen
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Paradeiser
  • 2 Tasse Wasser, ungefähr Masse
  • 3 Peporoni (mild)
  • 0.5 Chilischote
  • 3 Nelken
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Teelöffel Garam masala
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Butterfett; o. Öl
  • Koriandergrün

Trad. Rezept Aus Dem Nepal:

  • Vermittelt von R.Gagnaux

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Chili, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Kukurma, Koriander und Garam Masala verquirlen, zu einer Paste zubereiten.

Butterfett in einem Kochtopf schmelzen, Lorbeerblätter, Peporoni und Nelken hinzfügen und weichdünsten, bis die Peporoni Farbe annehmen. Gewürzpaste einrühren und kurz weichdünsten. Paradeiser hinzfügen und ein paar min weichdünsten. Wasser darübergeben (Masse anpassen, jeweils nachdem wieviel Saft die Paradeiser Form), gut vermengen.

Die eingeweichten und abgetropften Bohnen hinzfügen, kurz aufwallen lassen. Kochtopf abdecken und bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden, bis die Bohnen gar sind und eine dicke Sauce entstanden ist. Mit gehacktem Koriandergrün garnieren und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bohnen aus dem Nepal, Bodiko Tarkari

  1. Leben
    Leben kommentierte am 05.12.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche