Boeuf en daube - Traditionelles Rindfleisch-Gericht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2000 g Rindfleisch, von Oberschale bzw. Bug; gewürfelt
  • Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebel
  • 200 g Speck (gewürfelt)

Marinade:

  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Gewürznelken
  • 1 piece Getr. Orangenschale
  • 1 piece Sternanis
  • 700 ml Kräftiger Rotwein; Gigondas bzw. Châteauneuf-du-Pape
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Schwarze Oliven, entsteint bis zur doppelten Masse

Das Fleisch eine Nacht lang in die Marinade legen. Öl in einer Bratpfanne schonend erhitzen, die groben Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch gemächlich darin andünsten.

Speck und abgetropftes Fleisch kurz anbraten. alles zusammen in einen Römertopf Form, mit Marinade begießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den Deckel (vielleicht umgekehrt) auf den Kochtopf legen, in den Deckel Wasser befüllen und in den aufgeheizten Herd schieben.

Das Fleisch muss gemächlich gardünsten, dann wird das Fleisch weicher. 20 min vor Ende der Garzeit die Oliven hinzufügen und mitkochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Boeuf en daube - Traditionelles Rindfleisch-Gericht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche