Boeuf Bourguignon mit Petersilien-Mousseline

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Petersilien-Mousseline:

Für das Boeuf Bourguignon mit Petersilien-Mousseline die Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rinderlappen auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden und für ca. 2 Minuten mitbraten.

Mit einem Teil vom Rotwein ablöschen und das Tomatenmark hinzufügen. Karotten schälen, in grobe Scheiben schneiden und zusammen mit den Lorbeerblättern, der gehackten Petersilie, dem gehackten Knoblauch und den Speckwürfeln zufügen.

Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und hinzufügen. Das Ganze mit dem restlichen Rotwein bedecken und kurz zum Kochen bringen. Danach die Temperatur herunter setzen, den Deckel auflegen und ca 3,5 Stunden schmoren lassen.

Ab und an kurz einmal umrühren und evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Petersilien-Mousseline Kartoffeln schälen und waschen, gar kochen und ausdampfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, in einem Topf Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch andünsten.

Mit Weißwein ablöschen und das Ganze zum Kochen bringen. Dann die Temperatur reduzieren, Schlagobers und Butter zufügen und das Ganze mit einem Stabmixer pürieren. Kartoffeln fein stampfen, das Sahnegemisch hinzufügen und nochmals fein stampfen.

Eigelb und die gehackte Petersilie zufügen und alles zu einer cremigen Masse rühren. Das Boeuf Bourguignon mit Petersilien-Mousseline mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Tipp

Zum Boeuf Bourguignon mit Petersilien-Mousseline trinken Sie am besten einen kräftigen Rotwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Boeuf Bourguignon mit Petersilien-Mousseline

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 04.11.2015 um 07:50 Uhr

    Super....

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 23.09.2015 um 10:56 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 23.09.2015 um 09:40 Uhr

    Hört sich sehr geistig an!

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 22.09.2015 um 07:04 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche