Böllewegge - Zwiebel-Käse-Wecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 80 g Butter (weiche)
  • 20 g Germ
  • 150 ml Milch
  • 200 ml Wasser

Füllung:

  • 400 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 200 g Pikanter Tilsiter- bzw. Appenzeller Käse (gerieb
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kümmel

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Für den Teig Mehl und Salz vermischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter in kleinen Stücken hinzugeben.

Germ mit Milch und Wasser zerrinnen lassen und in die Mehlmulde gießen. Alles zu einem Teig mischen und ungefähr 10 min durchkneten. Backschüssel mit einem nassen, warmen Geschirrhangl bedecken und den Teig an einem warmen Ort gehen bis der Teig sich verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Füllung machen. Käse, Zwiebeln, Mehl und Schlagobers gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen. Den gegangenen Teig in etwa 3 mm dick auswallen und in in etwa 12 Rechtecke schneiden. In die Mitte eines jeden Rechtecks 1 El Füllung Form. Die schmalen Seiten einwickeln und der Länge nach satt zusammenrollen. Die Enden glatt drücken und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen. Mit der Gabel einstechen und wiederholt eine halbe Stunde gehen. Die "Bölleweggen" vor dem Backen mit Wasser befeuchten. In dem auf 200 °C aufgeheizten Backrohr in etwa eine halbe Stunde backen.

Die Zwiebel-Käse-Wecken noch warm zu Tisch bringen, am besten gemeinsam mit einem Glas Weisswein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Böllewegge - Zwiebel-Käse-Wecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche