Boelleduenne - Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Mehl (gesiebt)
  • 100 g Butterflöckchen
  • 1 EL Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Essig

Füllung:

  • 4 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 80 g Speckwürferl (fein geschnitten)
  • 1 EL Maismehl
  • 300 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Butterflöckchen mit dem Mehl in den kalten Händen zerreiben. Salz mit dem Wasser und dem Essig vermengt hinzfügen und alles zusammen zu einem festen Teig zubereiten. 30 Min. ruhen. Ein rundes Wähenblech bzw. Tortenspringform (26 cm) ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Den gekühlten Teig auswallen und in das Blech legen, dabei einen Rand hochziehen. Mit der Gabel den Boden einstechen.

Für die Füllung die Zwiebel von der Schale befreien, in feine Scheibchen schneiden und in Butter glasig dämpfen. Die gedämpften Zwiebeln aus der Bratpfanne nehmen und in dem Bratfett die Speckwürferl goldgelb anbraten. Die Zwiebeln wiederholt hinzfügen, mit dem Speck mischen und mit Maismehl bestäuben. Die Bratpfanne zum Abkühlen von dem Küchenherd nehmen. Schlagobers und Eier durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit der abgekühlten Zwiebel-Speckmasse mischen und auf den Teigboden Form. In dem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr 40 min backen.

(gerieben) verwendet werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Boelleduenne - Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte