Böhmische Powidl-Liwanzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 20 g Butter (geschmolzen)
  • 15 g Germ
  • 20 g Kristallzucker (für das Dampfl)
  • 180 ml Milch (lauwarm)
  • 130 g Mehl (glatt)
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 100 g Butterschmalz
  • 100 g Powidl
  • 100 g Kristallzucker (zum Karamellisieren)
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • Prise Salz

Für Böhmische Powidl-Liwanzen Germ, Zucker und Salz in der lauwarmen Milch auflösen. Das gesiebte Mehl in der Milch glatt rühren und dann Eidotter, Vanillemark, Zitronenschale und geschmolzene Butter zugeben. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde gehen lassen. Eiklar steif schlagen und unterziehen.

In einer Liwanzenpfanne  das Butterschmalz erhitzen und Masse in die Vertiefungen einfüllen. (Steht keine Liwanzenpfanne zur Verfügung, so behilft man sich mit Metallringen von etwa 6 cm Ø, die man in eine beschichtete Pfanne setzt.) Pfanne etwas rütteln, damit sich die Masse gut verteilt. Liwanzen etwa 5 Minuten ziehen lassen, wenden und ausbacken.

Herausheben, je eine Liwanze mit Powidl bestreichen und mit einer unbestrichenen zusammensetzen. Zucker in einer Pfanne erhitzen, karamellisieren lassen und dünn über die Liwanzen träufeln. Mit Staubzucker Böhmische Powidl-Liwanzen bestreuen.

Tipp

Wenn Sie zu Böhmische Powidl-Liwanzen Zwetschkenröster und Zwetschkensorbet servieren, gerät dieses Dessert noch raffinierter. Statt mit Powidl können die Liwanzen auch mit einer Creme aus Topfen, Eidotter, Crème fraîche, Zucker und einem Schuss Rum gefüllt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Kommentare36

Böhmische Powidl-Liwanzen

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 19.06.2015 um 08:32 Uhr

    Die Liwanzen gehören original mit Powidl gefüllt und sonst nichts

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 15.11.2015 um 17:27 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 11.11.2015 um 07:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 06.10.2015 um 07:37 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. luisiana
    luisiana kommentierte am 21.07.2015 um 23:40 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche