Böhmische Knödel zu Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Zwiebel
  • 600 g Gulasch; gemischt
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Rotwein (trocken)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Champignons
  • 190 ml Eierschwammerln; Glas
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 10 g Davon (2)
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 300 g Mehl
  • 275 g Davon, (3)
  • Muskat
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • 6 EL Milch bei Bedarf mehr
  • 150 g Schlagobers
  • 25 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 500 ml Wasser ((1))

Zwiebeln von der Schale befreien und klein hacken. Gulasch abtrocknen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise herzhaft anbraten. Zwiebeln dazugeben und mit anbraten. Mit Wasser (1) und Wein löschen.

Mit Salz, Lorbeer, Paradeismark und Pfeffer würzen. Alles bei geschlossenem Deckel zirka 1 ein Viertel Stunden dünsten.

Champignons abspülen, reinigen und halbieren. Eierschwammerln abrinnen (Flüssigkeit vielleicht fürs Gulasch verwenden). Fett (2) erhitzen. Schwammerln darin anbraten, nach 40 Min. Garzeit zum Gulasch Form.

Übriges Fett cremig rühren. Eier, Mehl (3), Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Backpulver und Milch unterziehen. So lange rühren, bis der Teig Blasen wirft. Halbieren und zu 2 Röllchen formen. In Salzwasser etwa 30 Min. ziehen.

Schlagobers und über gebliebenes Mehl mixen. Unter Rühren zum Gulasch gießen und 5 min auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Speck in Würfel schneiden und kross auslassen. Petersilie abspülen und hacken.

Mit dem Speck vermengen. Knödel in Scheibchen schneiden und mit dem Gulasch anrichten. Die Speck-Petersilien-Mischung über die Knödel streuen.

Getränk: trockener Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Böhmische Knödel zu Gulasch

  1. Leben
    Leben kommentierte am 04.12.2015 um 05:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche