Böhmische Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mehl
  • 3 Eidotter
  • 500 ml Milch
  • 210 g Schrippen (alt)
  • 5 EL Butter oder evtl.
  • 4 EL Rinderfett

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Mit 500 g Mehl, 3 Dottern, in 1/2 l Milch vermengt, und Salz wird der Teig gemacht und gut abgeschlagen. 210 g alte Semmel, zu kleinen Würfeln geschnitten kommen kurz vor dem Einkochen auf den Teig, werden mit 5 Löffeln Butter beziehungsweise 4 Löffeln Rindsfett begossen und in den Teig vermengt. Daraus werden mit bemehlten Händen 5 bis 6 Knödel geformt, auf der Stelle in kochendes Wasser gegeben und 15 Min. gekocht. Diese Knödel schwimmen sogleich. Herausgehoben können sie zu Scheibchen geschnitten beziehungsweise gerissen werden. Man bestreut sie mit gerösteten Bröseln und giesst braune Butter über. Dazu sind Saucen von Rindsuppe beziehungsweise von Früchten gut.

Illustriertes Handbuch der Kochkunst von: Leopoldine Amelung **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Böhmische Knödel

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 15.05.2014 um 13:32 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche