Böhmische Knödel - nach Eckart Witzigmann

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 250 ml Vollmilch
  • 500 g Mehl (doppelgriffig)
  • 42 g Germ
  • 20 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Weissbrot (gewürfelt)
  • 50 g Butter
  • 20 g Salz

1. Die Milch lauwarm erhitzen. 4 von 5 Teilen davon mit 1 von 5 Teilen des Mehles, zerbröckelter Germ und Zucker durchrühren und aufgehen.

2. Das restliche Mehl mit den Eiern, der übrigen Milch und dem Salz in eine geeignete Schüssel Form.

3. Die aufgegangene Hefemasse hinzfügen und alles zusammen zu einem Teig zusammenkneten.

4. Den Teig so lange durchkneten, bis er Bläschen bildet. Dann mit einem Geschirrhangl abgedeckt an einem warmen Ort in etwa 20-30 Min. aufgehen.

5. Die Weissbrotwürfel von der Rinde befreien und anrösten. Anschliessend unter den aufgegangenen Teig durchkneten und alles zusammen herzhaft durchwalken.

6. Den Teig dritteln und drei Röllchen daraus formen. Nochmals leicht gehen.

7. Die Teigrollen auf jeweils ein Stück ausgebutterte Alufolie setzen, darin einrollen und die Folienenden gut verschließen.

8. In ausreichend kochendes Salzwasser legen und ca. 15 Min. darin garziehen.

9. Herausnehmen, abrinnen und aus der Folie einschlagen. Die Knödelwalzen in Scheibchen schneiden.

10. Die Knödelscheiben in heisser Butter schwenken und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Witzigmann, München

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Böhmische Knödel - nach Eckart Witzigmann

  1. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 10.12.2013 um 17:30 Uhr

    schmeckt sehr gut zu Braten

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche