Böhmische Fleischpastete mit Würtzkräutersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Schmalz
  • 1 EL Wasser
  • Salz

Füllung:

  • 750 g Rindfleisch (Schulter o.ae.)
  • 125 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Äpfel
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Thymian
  • Liebstöckel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter

Aus den angeführten Teigzutaten einen festen, trockenen Teig kochen und 2 Stunden ruhen. In der Zwischenzeit das Rindfleisch, den Speck und die Äpfel durch den Fleischwolf (mittlere Lochung) drehen, herzhaft mit Kräutern und Gewürzen sowie dem zerdrückten Knoblauch nachwürzen. Die Eier zufügen und einrühren. Den Teig dünn auswalken und die Füllung als Rolle auf den Teig legen. Die Kanten des Teiges anfeuchten und umschlagen. Die Nähte gut zusammendrücken und die Pastete mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Blech legen. Mit dem Eidotter bestreichen und mit einer Nadel (Gabel) ein paarmal einstechen, damit der Backdampf entweichen kann.

In das vorgeheizte Backrohr schieben (E: 200 °C , G: Stufe 3) und ungefähr 1 Stunde goldbraun backen. Warm zu Tisch bringen.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Böhmische Fleischpastete mit Würtzkräutersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche