Bodenseefelchen in der Erdapfel-Sellerie-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Felchenfilets
  • 3 lg Erdäpfeln
  • 1 Sellerie (Knolle)
  • 80 g Butterschmalz
  • 1 Ei (verquirlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Mehl

Für Den Spinat:

  • 200 g Frischen Blattspinat (geputzt und gewasche
  • 50 g Butter
  • 50 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Sauce:

  • 1 Teelöffel Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 ml Fischfond
  • 100 ml Weisswein
  • 100 g Butter (kalt)
  • 100 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • 2 EL Felchenkaviar

1 El gehackte Küchenkräuter (z. B. Petersilie und Basilikum) Felchenfilets mit einem scharfen Küchenmesser sauber zuschneiden, entgräten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Fischseite ohne Haut leicht mit Mehl ausstauben, mit verquirltem Ei bestreichen. Erdapfel und Sellerie abschälen, in schmale Streifen schneiden, mischen und auf die Filets legen. Erdapfel-Sellerie-Mischung leicht glatt drücken und die Filets mit der Erdapfel-Sellerie-Kruste nach unten in eine mittelheisse Bratpfanne mit Butterschmalz Form und goldbraun rösten.

Später auf die andere Seite drehen und auf der Hautseite fertigbraten. Herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen, und bis zum Servieren warm halten.

Den Blattspinat in einer flachen Sauteuse bei mittlerer Hitze mit ca. 20 g Butter bei geschlossenem Deckel zusammen fallen. Anschließend leicht auspressen. In einer Bratpfanne die übrige Butter leicht braun werden lassen. Den ausgedrückten Spinat beifügen, kurz durchschwenken. Obers zugiessen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. (Für Knoblauchliebhaber: in der braunen Butter eine gesamte geschälte Knoblauchzehe mitschwenken. So erhält der Spinat einen dezenten Knoblauchgeschmack) Für die Sauce Schalotten in Butter anschwitzen, mit Weisswein löschen. Fischfond zugiessen, kochen. Obers dazugeben, einreduzieren und am Schluss mit eiskalten Butterstückchen binden (montieren).

Felchenkaviar und Küchenkräuter in die Sauce rühren.

Fischfilets und Spinat auf Tellern anrichten, mit der Sauce umgiessen.

Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bodenseefelchen in der Erdapfel-Sellerie-Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche