Bodensee-Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1000 g Fischabfälle bei Salzwasserfischen
  • 500 g Nehmen
  • 1500 ml Wasser
  • Zwiebel
  • Sellerie
  • Porree
  • 300 ml Weisswein
  • Lorbeer
  • Thymian
  • 300 g Gemüse; Karotten, Porree, Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Butter
  • 1 Paradeiser
  • Safran
  • 3 EL Reismehl
  • 200 ml Weisswein
  • 600 g Eglifilets; enthäutet

Fischabfälle mit dem Wasser aufsetzen, Sellerie, Porree, Zwiebel grobblättrig schneiden und beifügen, einmal zum Kochen bringen und abschäumen. Weisswein beifügen und 30 Min. leicht wallen, das Ganze abpassieren, Lorbeer, Thymian beifügen.

Gemüse (grobblättrig geschnitten) und Knoblauch gepresst in wenig Butter glasig dämpfen, Paradeiser; abgeschält und entkernt, und Safran beifügen. Mit Reismehl bestäuben, mit Weisswein löschen, mit Fischbrühe auffüllen, fünfzehn bis zwanzig Min. leicht wallen und gut nachwürzen.

Eglifilets in Streifchen schneiden und ein paar Min. in der Suppe ziehen. Eglifilets in die Teller anrichten, Suppe mit Rahm und Gewürzen nachwürzen, über die Eglifilets anrichten, mit gehacktem Schnittlauch garnieren.

Weinempfehlung: einen abkühlen Neuenburger Oeil-de-Perdrix.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bodensee-Fischsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche