Boddenzander mit Gemüse aus der Folie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 1 Karotte
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 Bund Dille
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Aluminiumfolie
  • 1 sm Stück Kren
  • 20 g Butter

(Ruegen) Den Küchenherd auf 180 °C Ober-Unterhitze (160 °C Heissluft, Gas Stufe 3) vorwärmen.

Zanderfilet entgräten und in 200 g schwere Stückchen schneiden.

Karotte, Sellerie und Porree reinigen, abspülen, abtupfen und in sehr feine Streifchen schneiden. Dill abspülen, abtupfen und klein hacken.

Zanderfilets mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen und auf jeweils zwei 30 cm lange Alufolienstücke legen, Gemüsestreifen daraufgeben, ein wenig frischen Kren darüber raspeln und noch mal mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Etwas Butter obenauf Form und die Folie gut verschließen. Im heissen Herd die Päckchen

12 Min. gardünsten.

In der Folie zu Tisch bringen und erst am Tisch öffnen. Dazu passen gut Kräuterkartoffeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Boddenzander mit Gemüse aus der Folie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche