Bocconcini Di Merluzzo Fritti - Ausgebackene Kabeljau ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitung:

  • ca. 15 Min.
  • 600 g Kabeljaufilets
  • 4 Paradeiser
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Mehl
  • Zucker
  • Butter
  • Olivenöl (beste Qualität)
  • Pfeffer
  • Salz

Die Paradeiser enthäuten, halbieren, von den Kernen befreien, mit einer Prise Salz und einer Prise Zucker überstreuen und 3 Stunden bei 60 Grad im Herd abtrocknen.

Zwei dicke Ziebelscheiben (1/2 cm) mit Öl bepinseln, mit Salz würzen und von beiden Seiten anbraten und in Ringe teilen.

Die getrockneten Paradeiser und Zwiebelringen mischen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, fein gehackten Kräutern (Basilikum, Petersilie) und dem Saft beiner halben Zitrone zu einem "Pesto" durchrühren.

In eine geeignete Schüssel Form und mit Pfeffer & Salz, ein klein bisschen Olivenöl, fein gehackten Kräutern (Basilikum und Petersilie) und dem Saft einer halben Zitrone zu einer Art "Pesto" durchrühren.

Den Fisch in große Würfel schneiden, in Mehl und in den verquirlten Eiern auf die andere Seite drehen. Jetzt in ausreichend Butterausbacken, auf Küchenrolle abrinnen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Kabeljauhaeppchen gemeinsam mit dem "Pesto" zu Tisch bringen.

Dazu passt ein trockener Schaumwein Gavi Spumante, Arcole Bianco Spumante, Albana di Romagna Spumante : O-Titel : Bocconcini Di Merluzzo Fritti - Ausgebackene : > Kabeljauhaeppchen

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bocconcini Di Merluzzo Fritti - Ausgebackene Kabeljau ..

  1. Leben
    Leben kommentierte am 03.12.2015 um 07:48 Uhr

    echt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche