Bobotie im Teigmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Obotie Im Teigmantel:

  • 6 Teelöffel Ingwerpulver
  • 6 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Curry
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Toast in Wasser getränkt
  • 3 Mittlere, gehackte Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1000 g Faschiertes von dem afrikanischen Wi
  • 400 g Rosinen
  • 3 EL Mango-Chutney
  • 3 EL Aprikosenmarmelade
  • 300 g Getrocknete, gehackte Früchte
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Worchestersauce
  • 2 EL Paradeismark
  • 375 ml Milch
  • 120 g Vollei
  • 3 Lorbeerblätter (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Geriebener Käse (vorausgesetzt, dass gewünscht)

Crêpes:

  • 300 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 9 Eier
  • 2 EL Kurkuma
  • Kleiner Bund Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Curry-Sauce:

  • 2 Nelken
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 1 Banane
  • 1 Prise Ingwer (gemahlen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Pimentkörner
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Chilischote
  • 1 Teelöffel Gewürzsalz
  • 0.5 EL Currypulver
  • 250 ml klare Suppe
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Kurkuma

Vorbereitung der Bobotie im Teigmantel Das Faschierte in der Butter anbraten bis es Farbe angenommen hat, Zwiebeln hinzfügen und anschwitzen. Die übrigen Ingredienzien bis auf Milch und Eier dazugeben. Das Ganze 15 min dünsten. Anschliessend das Ganze in eine Gratinform Form. Eier und Milch mixen und den Auflauf damit begießen. Mit Lorbeerblättern garnieren und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C gardünsten.

Vorbereitung der Crêpes Milch und Eier mixen. Das Mehl dazu sieben und glatt rühren. Mit den angeführten Gewürzen nachwürzen.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen und aus dem Teig schmale Palatschinken machen.

Vorbereitung der Curry-Sauce Zwiebeln kleinwürfelig schneiden, den Knoblauch hacken und gemeinsam mit ein klein bisschen Butter in einem Kochtopf anschwitzen. Mit klare Suppe, Milch und Schlagobers löschen. Die restlichen Ingredienzien dazugeben und etwa 30 Min. leicht wallen. Gegebenenfalls mit ein klein bisschen Maizena (Maisstärke) abbinden. Anschliessend alles zusammen durch ein Sieb passieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Bobotie im Teigmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte