Blutwurstspiesse an Süsskartoffelpüree und Senfsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Birnen
  • 1 Blunzen
  • Butter
  • 1 Eidotter
  • Fett (zum Ausbacken)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • Mehl
  • Milch
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 1 Rosenkohl (Netz)
  • Schlagobers
  • Salz
  • 1 lg Süsskartoffel
  • 100 g Ziegenkäse

Sosse:

  • 1 Brühwürfel
  • Pfeffer
  • Schlagobers
  • Salz
  • Senf
  • Weisswein

große Scheibchen schneiden, abwechselnd auf einen Holzspiess stechen, durch einen Ausbackteig aus Mehl, Milch, Eidotter, Salz und Pfeffer ziehen, im tiefen Fett zu Ende backen und würzen.

Den geputzten Rosenkohl vierteln, im Salzwasser blanchieren, die auf gleiche Länge geschnittenen Frühlingszwiebeln hinzfügen, abschütten und in Salz, Butter, Pfeffer und einer Spur Muskatnuss nachschmecken. Die geschälte Süsskartoffel fein würfelig schneiden, in Salzwasser weichkochen, abschütten, durch eine Püree-Presse drücken und mit Salz, Schlagobers, Pfeffer und ein klein bisschen Muskatnuss verfeinern.

Für die Soße Schlagobers und Weisswein reduzieren und mit einer Ecke Senf, Salz, Brühwürfel und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Strauss Petersilie garnieren.

Qualitätswein 'trocken' aus der Steiermark, Österreich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Blutwurstspiesse an Süsskartoffelpüree und Senfsosse

  1. Leben
    Leben kommentierte am 02.12.2015 um 10:06 Uhr

    werde ich auch einmal kochen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche