Blutwurstraderln In Senfkruste Auf Saurem Kartoffelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Saure Kartoffelgemüse:

  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 150 g Knollensellerie
  • 2 Karotten (klein)
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • 1 Zitronenschale (unbehandelt)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Petersilie (grob gehackt)

Für Die Blutwurstraderln:

  • 4 Blutwürste
  • 100 g Senf (scharf)
  • 100 g Mehl (doppelgriffig)
  • 2 EL Öl, zum Braten

Für Das Spargel- Birnen-Gemüse:

  • 400 g Stangenspargel
  • 1 Reife, feste rote Williamsbirne
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 30 g Butter
  • Tropfen Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Für das Kartoffelgemüse die Erdäpfeln, den Knollensellerie und die Karotten von der Schale befreien und in 4 bis 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Aus den Selleriescheiben kleinere Scheibchen von ca. 3 cm ø ausstechen.

Die klare Suppe mit dem Lorbeergewürz aufwallen lassen und das Gemüse darin zirka 45 Min. so weich machen, dass das Gemüse gerade nicht zerfällt. Am Ende Zitronenschale und Thymian ein paar Min. darin ziehen und wie das Lorbeergewürz wiederholt entfernen.

1/4 des Gemüses mit der sauren Schlagobers verquirlen und zum anderen Gemüse zurückgeben. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker kräftig nachwürzen und mit der Petersilie überstreuen.

Für die Blutwurstraderln die Blunzen häuten und diagonal in gut 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit dem Senf rundum einstreichen und in Mehl auf die andere Seite drehen.

In einer Bratpfanne bei geringer Temperatur im Öl auf beiden Seiten anbraten.

Auf Küchenrolle abrinnen. Die Blutwurstraderln auf dem sauren Kartoffelgemüse anrichten.

Für das Stangenspargel-Birnen-Gemüse den Stangenspargel im unteren Drittel abschälen und die holzigen Enden entfernen. Den Stangenspargel in Längsrichtung halbieren und diagonal in 6 cm lange Stückchen schneiden. Die Birne abspülen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Den Staubzucker in eine große Bratpfanne sieben und bei mittlerer Hitze hell karamellisieren. Den Stangenspargel sowie die Birnen darin anschwitzen, die klare Suppe zufügen und beides knapp unter dem Siedepunkt in etwa 5 Min. weich ziehen.

Das Stangenspargel-Birnen-Gemüse von dem Küchenherd ziehen, die Butter darin zerrinnen lassen und mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Die Blutwurstraderln darauf anrichten.

Die Blutwurtsraderln sich ebenfalls als Entrée zu Tisch bringen. Hier empfiehlt sich dann statt des sauren Kartoffelgemüses das ebenfalls oben beschriebene Stangenspargel-Birnen-Gemüse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutwurstraderln In Senfkruste Auf Saurem Kartoffelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche