Blutwurstmus mit Rahmgurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Blutwurstmus:

  • 500 g Blunzen
  • 400 ml Rindsuppe
  • 1 sm Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • Majoran
  • 7 Gelatine

Für Rahmgurken:

  • 2 sm Salatgurken
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 2 EL Obers (geschlagen)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Vogerlsalat und angebratene Speckscheiben zum
  • Garnieren

Blunzen in kleine Stückchen schneiden. Zwiebel klein schneiden. Blunzen und Zwiebel in Olivenöl anrösten. Mit Rindsuppe aufgiessen und 10 Min. leicht wallen. Die noch heisse Blutwurstmasse verquirlen und würzen. Die in Wasser eingeweichte Gelatine untermengen, in eine geeignete Schüssel abfüllen und bei geschlossenem Deckel für wenigstens vier Stunden abgekühlt stellen. Für die Rahmgurken Sauerrahm glattrühren, Knoblauchzehe (fein gehackt bzw. gepresst), ein kleines bisschen Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Gurken von der Schale befreien, halbieren, die Kerne ausschaben und grob reiben. Die geraspelten Gurken gut ausdrücken und mit dem Sauerrahm mischen, das geschlagene Obers unterziehen.

Blutwurstparfait mit einem Löffel ausstechen, mit Vogerlsalat und gebratenen Speckscheiben dekorativ auf Tellern anrichten.

rassiger Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutwurstmus mit Rahmgurken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche