Blutwürste-Salat mit karamellisierten Äpfeln und Kürbiskernöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Blutwürste (Blunzen)
  • 1 Apfel
  • 2 Erdäpfeln (vorwiegend festkochend)
  • 200 g Junge Salate, gemischt
  • 30 g Zucker
  • 25 g Butter
  • Bund Majoran
  • Mehl
  • Öl (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Marinade:

  • 2 EL Kürbiskerne (geröstet)
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Balsamessig, alt
  • Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Marinade Die Kürbiskerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldgelb rösten. Den Schnittlauch schneiden und mit den übrigen Ingredienzien der Marinade vermengen und mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Salate abspülen, trocken schleudern und wenn nötig in mundgerechte Stückchen zupfen.

Die Erdäpfeln abschälen, kleinwürfelig schneiden und bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne mit ein wenig Öl goldbraun rösten. Den Majoran klein hacken. Wenn die Erdäpfeln kross sind, auf einem Küchenpapier entfetten, mit Salz und Pfeffer würzen, einen EL gehackten Majoran darüber streuen und warm stellen.

Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ein weiteres Mal dritteln. Den Zucker in einer Bratpfanne zerrinnen lassen (karamellisieren), Butter dazugeben und die Äpfel darin karamellisieren.

Die Blunzen in Scheibchen schneiden, leicht mit Mehl stäuben und in einer Bratpfanne von beiden Seiten knusprig rösten.

Anschließend die Salate auf vier Teller gleichmäßig verteilen, die Äpfel, Blunzen, Kartoffelwürfel hinzfügen und das Ganze mit der Marinade einmarinieren. Mit den Kürbiskernen dekorieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Blutwürste-Salat mit karamellisierten Äpfeln und Kürbiskernöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche